10.02.2015 | Valentin

Gärtnerei Posch, Judendorfer Str. 14, 8112 Gratwein

+ Gärtnerei Leitner, Josef Krainer Straße 58, 8074 Raaba

 

Gartentipp Valentin 

Valentinstag – der perfekte Tag um seiner Liebsten oder seinem Liebsten ein Zeichen der Zuneigung zu überreichen. Es muss aber nicht immer die Rose sein, die man verschenkt. Gerade jetzt sind die steirischen Gärtner und Gärtnerinnen zur Höchstform aufgelaufen. Sie haben sich besonders schöne Kombinationsmöglichkeiten einfallen lassen. Ein besonderes Geschenk sind Sträuße in rosa-lila gehalten oder eine Vase mit Rosen und Schneeball oder Stehsträuße mit Narzissen und Gräsern. Blumenzwiebeln kann man perfekt in Kränze einbauen. Ein traumhaft duftendes Gesteck sind Rosen, die mit Gras und Rosmarinzweigen umwickelt sind. Elegant wirkt auch immer die weiß-grün Kombination.

Auch zum Valentintag kann man mit bunten Frühlingsblumenzwiebeln schon den Frühling in die eigenen 4 Wände holen. Dazu gehören Tulpen, Narzissen und Hyazinthen und Traubenhyazinthen. Diese passen auch von den benötigten Standorten und von den Gießansprüchen zusammen.

Besonders stimmungsvoll und fröhlich ist auch eine Schale mit Primeln gefüllt. Falls die Schale kein Abflussloch hat sollte man eine Drainage einbauen, damit die Pflanzenwurzeln nicht im Wasser stehen. Dann werden die Primeln aufgesetzt und mit Moos abgedeckt. Natürlich kann man die Schale noch mit Herzen versehen.

Damit Sie lange etwas von den Zwiebeln haben, lassen Sie die Blüte und Blätter trocknen, damit sie sich in die Zwiebel zurückziehen können. Stellen Sie sie dann an einen kühlen Ort, gießen Sie die Pflanzen wenig und wenn der Boden offen ist (gegen April-Mai) dann können Sie die Zwiebelpflanzen in den Garten setzen und sie werden jedes Jahr wieder für Sie blühen.

© 2017 Werbegemeinschaft Blumenschmuck Gärtner, Feldkirchenstraße 28, 8401 Kalsdorf bei Graz, T: +43(0)3135-510 35, E: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!