27.05.2014 | Hortensien

Edler Josef Gartenzentrum - Reiffeisenstraße 201, 8041 Graz-Liebenau

Hortensien

 

Die Hortensie, Hydrangea (=Wasserstrauch) erlebt eine wahre Renaissance. Nicht nur durch die große Vielfalt an Sorten, sondern auch durch ihr romantisches Flair. Die Blütenfarben sind von weiß über rosa bis blau in vielen Abstufungen verfügbar. Auch die Form der Blüte kann von tellerartig bis kugelig sein. Zusätzlich haben wir noch verschiedenste Arten von Blättern: glatt, samtig, eichblattförmig, …

Hortensien lieben einen feuchten, humosen leicht sauren Boden in halbschattiger Lage. Bei sehr guten Bodenverhältnissen ist es auch möglich sie in die volle Sonne zu setzen. Sie kommen auch ursprünglich aus wärmeren Klimazonen in höheren Lagen wie zB Südostasien. Bei einigen Sorten ist der PH-Wert im Boden für die Blütenfarbe ausschlaggebend. Ein schönes Blau etwa wir kaum bei zu kalkhältigem Boden erreicht. Darum ist es auch wichtig die Hortensien in Moorbeeterde gleich Rhododendron und Azaleen zu pflanzen. Auch der Rhododendrondünger ist für Hortensien passend.

Die Blütezeit ist meist von Juni bis August. Neuere Sorten, wie zB Endless Summer oder Everbloom, … blühen aber noch länger. Bei diesen Sorten und den klassischen Bauernhortensien ist es ratsam nicht zu stark zurückzuschneiden, sondern nur die abgestorbenen Blüten auszuschneiden damit die Blüte im nächsten Jahr wieder in voller Pracht erscheint.

Rosa Hortensien wieder Blau machen: Neben dem ph-Wert (4-4,5) ist auch das Vorkommen von Aluminium im Boden wichtig. Falls das nicht der Fall ist, wird sich eine blaue Hortensie rosa färben. Dem kann man mit Alaunsalz (Hortensienblau) entgegen wirken. Nach 1-2 Jahren wird die Hortensie wieder mit blauen Blüten erstrahlen.

Neben den klassischen Hortensien gibt es auch Kletterhortensien und die sogenannten Strauchhortensien oder Rispen-Hortensien. Sie werden hoch (ca. 1,5-2,5m) und sind auch gleich einem Blütenstrauch zu halten. Man kann sie also kräftig zurückschneiden.

 

© 2017 Werbegemeinschaft Blumenschmuck Gärtner, Feldkirchenstraße 28, 8401 Kalsdorf bei Graz, T: +43(0)3135-510 35, E: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!