17.06.2014 | Naturpool

Edler Josef Gartenzentrum - Reiffeisenstraße 201, 8041 Graz-Liebenau

Naturpools

Im wunderschönen Garten der Familie Olbrich (oder in einem wunderschönen
Garten)bewundern wir heute einen Naturpool vom Gärtnermeister Edler Josef. Ohne
Chlor und somit ohne rote Augen ist das Baden ein riesen Spaß. So erfreuen sich
Schwimmteiche und Naturpools immer größerer Beliebtheit. Der Unterschied liegt im
Detail. Und das weiß natürlich der zertifizierte Schwimmteichbauer Edler Josef.
 

Der Naturpool, Erklärung der Funktion

Mit den gebauten Wasserlandschaften werden natürliche Gewässer nachgebildet. Bei
Schwimmteichen sind das stehende und bei Naturpools fließende Gewässer.
Das Wasser wird stets umgewälzt und durch einen Kiesfilter gepumpt. Und in diesem
Kiesfilter passiert die großartige Arbeit des Biofilms. Durch seine enthaltenen
Mikroorganismen und kleinsten Algen filtert er das Wasser und baut Nährstoffe ab.
So bekommen wir klarstes Wasser mit Sichttiefen bis zum Boden.
Solche Naturpools brauchen natürlich auch Pflege. Damit die Pflanzen und der
Biofilm gut gedeihen, ist es notwendig in bestimmten Abständen mit Harnstoff und
speziellem Kalk zu düngen. Die Beläge, die sich an den Wänden bilden, kann man
mittels Roboter oder Teichsauger gut entfernen.
 

Nachmachtipp

Passend zu den Teichlandschaften ist eine Dekoration mit dem feuchtigkeitsliebenden
Papyrus. Das Cyperus papyrus ist sehr dekorativ und lässt sich sehr leicht
vermehren. Schneiden Sie einen Blütenstand ab und stellen Sie ihn verkehrt in ein
Glas Wasser. Nach einiger Zeit wird er Wurzeln bilden und man kann ihn dann
einfach eintopfen.
 
 
 

© 2017 Werbegemeinschaft Blumenschmuck Gärtner, Feldkirchenstraße 28, 8401 Kalsdorf bei Graz, T: +43(0)3135-510 35, E: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!