07.04.2015 | Raritäten & Gartenjuwele für Liebhaber

Erlebnisgärten Höfler Baumschule Gartengestaltung, Puch 20, 8182 Puch bei Weiz

Raritäten & Gartenjuwele für Liebhaber

Sie lenken alle Blicke auf sich, fallen durch besondere Wuchsformen und Farben auf – sie bestechen durch ihre elegante Schönheit und sind aber trotzdem meist genügsam und leicht zu pflegen. In der schönsten Baumschule der Steiermark der Baumschule Höfler im Apfeldorf Puch bei Weiz gibt eine Vielzahl dieser Gartenjuwele.

Hier in unserem Raritätenkabinett zeigen wir viele Pflanzenbesonderheiten wie die bizarr wachsende Kugel-Sicheltanne, die Hahnenkamm-Sicheltanne, die kompakte Zwerg-Schirmtanne Sternschnuppe oder den Hängelebensbaum Whipcord. Diese immergrünen Koniferenarten sind ganzjährig sehr dekorativ.

Ab jetzt zeigen auch die blühenden Liebhaberpflanzen schon Farbe.

Der Chinesische Judasbaum „Avondale“ ist ein Stammblüher, der seine Blüten direkt am Stamm trägt und vor dem Laubaustrieb reich blüht. Bald zeigt sich das magische Purpurrot der Frühlingsmagnolie „Genie“ oder die gelbblühenden Magnoliensorten. Ein wahres Blütenjuwel im Spätfrühling sind die Strauchpfingstrosen von gelb, orange, violetter bis fast schwarzer Blütenfarbe.

Thema Sonne & Schatten:

Der richtige Platz im Garten ist natürlich besonders wichtig.

Im Schattengarten – zwischen den vielen Rhododendronsorten – fallen einige Spezialitäten auf: Der Almrausch, der Federbuschstrauch, der Seidelbast oder die gelbe Duftazalee – alle fühlen sich im Moorbeet und Halbschatten am wohlsten. Im Frühling zeigen sich im Unterwuchs der bodendeckende Waldmeister und würzige Bärlauch.

Trockene Böden in voller Sonne sind die Lieblingsstandorte aller Polster- und Steingartenstauden. Zarte Steinbrecharten, Hungerblümchen, Enzian oder Kugelblumen brauchen steinige, durchlässige Erde um prächtig zu gedeihen.
Der Echte Gewürzwacholder – auch Kranewitt genannt liebt karge Standorte. Bei der Pflanzung sollte ein Gemisch aus Splitt, Substrat und Sand zur Verbesserung der Durchlässigkeit eingearbeitet werden.

Basteltipp:

Nehmen Sie alte Schuhe und füllen Sie diese mit einem Gemisch aus Erde, Steinen, Sand und Pflanzen Ihrer Wahl um einen dekorativen Eyecatcher zu erzielen. 

Frühstückstisch mit verschiedenen, hausgemachten Produkten

Wer liebt sie nicht, die selbergemachten Säfte und Marmeladen aus den eigenen Früchten: für Säfte, Chutneys oder getrocknet für Tee oder Müsli eignet sich die vitaminreiche Apfelbeere oder Aronia und aus dem gelben Spenling – einer länglichen Kriacherlart wird eine besonders süssliche, aromatische Frühstücksmarmelade. Ebenso können Sie dafür eigene Feigen perfekt verwenden.

 

© 2017 Werbegemeinschaft Blumenschmuck Gärtner, Feldkirchenstraße 28, 8401 Kalsdorf bei Graz, T: +43(0)3135-510 35, E: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!