12.06.2012 | Pflanzen für Balkonkisterl

Blumen Stelzl, Nr. 26, 8453 St. Johann i. Saggautal

Man findet eine riesen Auswahl, aber Entscheidend ist wie viel Sonne, Licht und Wind das Kisterl ausgesetzt ist. Nach diesen Kriterien empfiehlt der Fachmann die Kombinationen.
Balkonprinz und Sulfinien sind die Klassiker bei den Balkonpflanzen und in den letzten Jahren wurden diese durch Strukturpflanzen aufgewertet, wie den Hängebambus, der bis zu zwei Meter lang wird. Oder die hellgelbe Lysemachie, das ist das Pfennigkraut, sowie die Ipomea, Süßkartoffel in verschiedenen Farben und Formen.


Richtige Pflege für das Balkonkisterl: Diese sind einer extrem Situation durch den Platzmangel ausgesetzt und brauchen daher einmal wöchentlich einen Messlöffel Düngesalz auf sechs Liter Wasser. Wenn es ganz heiß wird im Juli und August sollte man jedes Mal beim Gießen düngen.


Neuheiten und Altbewährtes stammen aus eigener Produktion auf 4.000 m2 Fläche werden auch die Sommerblüher gezogen.
Die Sonnenliebende Gazania, Mittagsgold schließt in der Nacht ihre Blühten und erwacht in der Früh zur vollen Pracht.
Das Löwenmaul blüht wenn regelmäßig ausgezupft den ganzen Sommer.
Sonnenhungrig sind auch die Dahlien und Zinnien.

 

Zuschauer Frage: Welche Pflanzen kann man in Ampeln setzen?

Antwort von Angelika Ertl:

Grundsätzlich alle Balkonpflanzen, für den Schatten sind die Fuchsien und die Knollenpelargonien wunderbar geeignet, die halbhängenden Balkonprinz sind immer ein Hingucker und die Million Bells fühlt sich als Ampelpflanze sehr wohl.

 

© 2017 Werbegemeinschaft Blumenschmuck Gärtner, Feldkirchenstraße 28, 8401 Kalsdorf bei Graz, T: +43(0)3135-510 35, E: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!