Der Weihnachtsstern ist der Klasiker

Auch im Advent gibt es einige Pflanzen, die zur vorweihnachtlichen Stimmung einfach dazu gehören: Weihnachtsstern, Amaryllis, Zyklamen.
In Raaba ist heuer die schönste Gärtnerei der Steiermark zu finden, Leitner´s Gärtnerei und hier werden für die Weihnachtszeit typische Topfpflanzen angeboten, die den Sommer über nachhaltig und umweltschonend produziert worden sind. 
Großblütige Amaryllis in den verschiedensten Farben, Zyklamen in vielen Farben von Weiß über Rosa, Lila bis zu Rottönen. Hier gibt es auch die Mini-Variante. Alle Sorten zeichnen eine gute Haltbarkeit und ein herrlicher Duft aus. Bei den Weihnachtssternen ist vom einstigen Rot nicht viel übrig. Es gibt sie in Weiß, Creme, Pink, Rosa, gesprenkelt bis kräftigem Rot.
Wir möchten eine ganz besondere Zimmerpflanze vorstellen. Der Korallenkaktus (lat. Rhipsalis) gehört zur Gattung der Kakteen und ist eine robuste sowie pflegeleichte Pflanze. Die Blätter haben einen schönen, kräftigen Grünton, eine wunderschöne Struktur und herabhängenden Äste weshalb sich die Pflanze auch bestens als Raumteiler in einer Hängeampel eignet. Wichtig ist ein heller Standtort und erst dann gießen wenn die Erde schon angetrocknet ist.

Gestaltungstipp

Amarylliszwiebeln kann man wunderschön dekorieren. Drei Amarylliszwiebeln werden in ein großes hohes Glas gesteckt, abgedeckt wird mit viel Moos das fest gesteckt wird.
Ein Pinuszweig wird mit Sprühkleber eingesprüht und mit Glitter an gestreut, dann dazu gesteckt, ebenso ein Seidenkiefernast. Weiter kann mit Zapfen Weihnachtskugeln, glänzenden Sternen oder Zierdraht dekoriert werden. Einmal pro Woche sollen die Zwiebeln befeuchtet werden, dann halten diese bis zu 3 Monaten.

Pflegetipp

Der stimmungsvolle Weihnachtsstern ist ein großer mehrjähriger Strauch und diese Pflanze kommt aus Mexiko. Damit Sie möglichst lange daran Freude haben vermeiden Sie auf jeden Fall Zugluft und stauenden Nässe. Zehn Minuten nach dem Gießen das überschüssige Wasser wegschütten. Die Erde darf sogar etwas antrocknen erst dann wieder kräftig gießen.

© 2017 Werbegemeinschaft Blumenschmuck Gärtner, Feldkirchenstraße 28, 8401 Kalsdorf bei Graz, T: +43(0)3135-510 35, E: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!