09.08.2011 | Schwimmteich

Edler Josef Gartenzentrum, Raiffeisenstraße 201, 8041 Graz

Im Einklang mit der Natur. Wenn man ein Badevergnügen ohne chemische Zusätze im eigenen Garten genießen möchte, dann geht das mit naturnahen Schwimmteichen.
Schwimmteiche können ganz ohne Technik mit sehr vielen Pflanzen oder mit höherem technischem Aufwand (Filter, …) gebaut werden. Welche Kategorie auch immer realisiert wird, wichtig ist das Verständnis, dass jeder Garten- oder Schwimmteich eine eigene individuelle Lebensgemeinschaft ist, die sich ständig verändert. Im Wasser leben wichtige Mikroorganismen, deren Aufgabe es ist, das Wasser klar zu machen. Neben den Kleinstlebewesen gehören natürlich Lurche, Schnecken, Frösche, … zu den Bewohnern der feuchten Oase.

Eine spezielle Pflanze (oder ist sie ein Tier?), die man nicht so gerne im Teich sieht, ist die Alge! Es gibt verschiedenste Algen, die sich auch fast überall wohl fühlen. Sie sind auch sehr wertvoll, wenn es darum geht höhere Nährstoffkonzentrationen im Wasser zu binden. So ist es die Kunst des Schwimmteichbauers ein Klima zu schaffen, in dem sich die Algen nicht gerne aufhalten.

So genießt man den Teich nicht nur im Sommer um darin zu baden, sondern auch in den anderen Jahreszeiten als ein sich verändernder Gartenbereich bis hin zum Eislaufplatz!

 

Edler Josef

© 2017 Werbegemeinschaft Blumenschmuck Gärtner, Feldkirchenstraße 28, 8401 Kalsdorf bei Graz, T: +43(0)3135-510 35, E: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!