05.04.2011 | Hochbeet - Gartengenuss auf kleinstem Raum!

Garten Bayer, Baumschulgasse 1-4, 8230 Hartberg

Die Idee des HOCHBEETES ist nicht neu, aber hochaktuell:
Gartengenuss auch auf kleinstem Raum!

Vorteile:
- bequeme Bearbeitung ohne Bücken
- ideales Wachstum durch perfekte Bodenstruktur sowie Wasser- und Wärmehaushalt
- jahrelange biologische Bewirtschaftung möglich
- Schnecken- und Wühlmausproblem ist leicht zu lösen
- neben klassischem Anbau von Gemüse und Kräutern kann auch bestens Naschobst (Erdbeeren, kleines Himbeerspalier, aber auch Zwergobstbäume!) mit integriert werden.

Bauweisen:
Aus Materialien wie Holz, Stein, Astwerk, Baustahlgitter, Betonelemente sind gängig und NEU: das preiswerte HARTBERGER HOCHBEET in flexibler Modulbauweise aus heimischer Lärche!

Jetzt anlegen - schon bald gesunde Biokost aus dem eigenen Garten ernten!

Tipp:
Füllung des Hochbeetes mit Wühlmausgitter, Astwerk, darüber eine Komposterdenmischung, die jährlich aufgefüllt werden kann.
Nach Bedarf sorgt ein unter einem umlaufenden "Sitzbankerl" angebrachter Schneckenzaun für Schneckenfreiheit im Beet!

© 2017 Werbegemeinschaft Blumenschmuck Gärtner, Feldkirchenstraße 28, 8401 Kalsdorf bei Graz, T: +43(0)3135-510 35, E: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!